Technik

Einfach gesagt besteht M3 aus drei technischen Komponenten: dem M3 Server, dem M3 Logbuch und der M3 App. Die Kommunikation zwischen diesen Instanzen erfolgt verschlüsselt und damit sicher über das Internet. Die technischen Anforderungen, die Sie für die Nutzung von M3 erfüllen müssen, sind niedrig. Es sind keine großen Investitionen nötig.

 

M3 Server

M3 ist eine Cloud-Lösung. Das bedeutet, der Server wird von uns gehostet und als Service im Internet angeboten. Ist die Lösung einmal entsprechend Ihrer Anforderungen konfiguriert, müssen Sie sich darum nicht mehr kümmern.

Das Hosting selbst wird in einem europäischen Rechenzentrum ausgeführt. Damit gelten die europäischen Datenschutzregeln, insbesondere die DSGVO.

 

M3 Logbuch

M3 Logbuch Bildschirmansicht

Der Zugang zu M3 erfolgt für den Innendienst über einen Browser. Es muss keine Software installiert werden. Damit entscheiden Sie, ob PC, Laptop oder Tablet: mit welcher Geräteklasse Sie auch immer das beste Arbeitsergebnis erzielen.
Die Bedienoberfläche erlaubt alle administrativen und operativen Tätigkeiten. Jeder Mitarbeiter hat entsprechend seiner Rolle im Berechtigungskonzept Zugriff auf einen unterschiedlichen Funktionsumfang.

 

M3 App

M3 App Startbildschirm

Voraussetzung für die App ist ein Smartphone oder Tablet mit Android™ als Betriebssystem. So können Sie Ihre mobilen Mitarbeiter mit günstiger, aber zuverlässiger Technik ausrüsten. Die Oberfläche der App ist so optimiert, das sie auch unter schwierigen Bedingungen im Außeneinsatz sicher bedient werden kann.

Die Datenkommunikation erfolgt über das Mobilfunknetz oder WLAN. Besteht einmal keine Internetverbindung, werden alle Dateneingaben zwischengespeichert. Die Datenübertragung erfolgt, sobald wieder eine Verbindung besteht. Damit gehen keine Daten verloren und Sie können mit M3 wirklich überall arbeiten.

Über die App können auch Buchungen vorgenommen werden (Zeit, Material, Positionen, ...). Um dies einfach und fehlerfrei zu ermöglichen, bieten sich Qr-Codes und Barcodes sowie Chip-Karten an, die über die Kamera und den NFC-Sensor des mobilen Endgeräts gelesen werden.Weitere Informationen? Fragen?

 

Android ist eine Marke von Google LLC.

 


Weitere Informationen? Fragen?

Hier klicken für mehr!